Gicht Ernährung

Gicht ist eine klassische Zivilisationserkrankung. Sie entsteht fast ausschließlich aufgrund von anhaltenden Ernährungssünden. Sie führen dazu, dass sich Harnsäure bildet, die sich in den Gelenken festsetzt und sehr schmerzhafte Entzündungen verursacht.

Während Osteoporose eher Frauen betrifft, sind bei Gicht überwiegend Männer betroffen.

Das Tückische an dieser Krankheit, ist die Belastung der Nieren. Die erhöhten Harnsäurewerte schädigen auf Dauer die Nieren. Das erfolgt lange Zeit unbemerkt und ist weitaus gefährlicher als die spürbaren Gelenkschmerzen.

Die gute Nachricht: Es handelt sich um eine Krankheit, deren Verlauf Sie selbst durch bestimmte Maßnahmen und Verhaltensweisen sehr gut beeinflussen können.

About the Author admin

>