Zähneknirschen Kopfschmerzen

Manche Menschen machen im Schlaf beunruhigend Geräusche. Sie knirschen, mahlen oder beißen. Andere pressen die Kiefer so stark aufeinander, dass Ihnen morgens der Kiefer weh tut. Dafür gibt es einen Fachbegriff: Schlafbruxismus.

Die Ursachen sind vielfältig, die Folgen nicht unwesentlich. Es kann zu Kopfschmerzen, schlechtem Schlaf führen und die Zähne massiv beeinflussen.

Neben Alkohol und Medikamenten, insbesondere Psychopharmaka, spielen auch Drogen hierbei eine Rolle, schlecht sitzender Zahnersatz und kieferorthopädische Fehlstellungen.

Was vielen Menschen unwahrscheinlich erscheint, weil sie es im Alltag so überhaupt nicht wahrnehmen, ist die psychische Belastung, die hier mitverantwortlich sein kann. Wenn jemand ständig die Zähne zusammen beißen muss, um sein Leben auszuhalten, den Druck auf Arbeit zu ertragen, die ständigen täglichen Auseinandersetzungen zu verkraften, dann kann sich das im nächtlichen Zähneknirschen und Zähne pressen bemerkbar machen.

About the Author admin

>