Trauma Therapie

Bei einem Trauma handelt es sich um ein Erlebnis, dass der Betroffene nicht adäquat verarbeiten konnte. Das sympathische Nervensystem ist überfordert. Es kommt zu starken seelischen Erschütterungen.

Viele Menschen denken bei einem Trauma an physische Verletzungen. Häufig unterschätzt wird, wie traumatisch tiefgreifende psychische bzw. emotionale Ereignisse sein können. Je jünger der traumatisierte Mensch, je weniger Ressourcen er zu Bewältigung des traumatischen Erlebnisses hatte, umso schwerwiegender sind die Auswirkungen.

Traumatische Erlebnisse können zu posttraumatischen Belastungsstörungen führen, wie

Schlafstörungen,

  • Alpträume,
  • Flashbacks,
  • innere Unruhe,
  • Konzentrationsschwierigkeiten,
  • erhöhte Aufmerksamkeit
  • Starke Wut-, Scham – und Schuldgefühle,
  • Ängste,
  • Schreckhaftigkeit
  • Gefühle der Hilflosigkeit in unterschiedlichen Situationen u.a.

Es gibt verschiedene Methoden der Traumatherapie. Eine besonders schonende Form die Methode Trauma Recovery Protocol (TRP).

About the Author admin

>