Schilddrüsenunterfunktion Folgen

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) werden zu wenig Schilddrüsenhormone produziert. Sie beginnt oft schleichend. Da die Symptome bei vielen anderen Erkrankungen auch auftreten, häufig auch aussehen, als hätte der Betroffene einfach zu viel Stress, bleibt sie oftmals lange Zeit unentdeckt.

Da insbesondere bei älteren Menschen nur einzelne Symptome auftreten verwechseln sowohl die Betroffenen als auch viele Ärzte die Beschwerden als Alterserscheinungen.

Die möglichen Folgen einer unbehandelten Hypothyreose sind vielfältig. So kann es zu Gedächtnisstörungen, Depressionen, Nierenfunktionsstörungen, Menstruationsströungen und auch zu Libido- und Potenzverlust kommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung – mit Medikamenten, Homöopathie, unterstützend LaVita.

About the Author admin

>