Multiple Sklerose Therapie

Es handelt sich hier um eine Erkrankung des zentralen Nervensystems. Man nennt sie auch die Krankheit mit den vielen Gesichtern, da sie so vielfältige Symptome hat. Das ist auch ein Grund, warum es mitunter lange dauert, bis sie eindeutig diagnostiziert wird. Die meisten Betroffenen erkranken zwischen dem 20. Und 40. Lebensjahr.

Da Multiple Sklerose fast jedes neurologisches Symptom auslösen kann, sind die Krankheitsgeschichten der Patienten häufig sehr unterschiedlich, sowohl bezüglich des Verlaus als auch der Schwere.

Bislang ist diese Erkrankung nicht heilbar. Aufgrund der Entwicklung in der Medizin gibt es inzwischen wirkungsvolle Therapien. Im Mittelpunkt hierbei steht vor allem die Erhaltung der Lebensqualität und die Selbständigkeit.

About the Author admin

>