Habit-Reversal-Training

Bei Pädophilie handelt es um eine sexuelle Vorliebe für Kinder, die sich meistens in der Vorpubertät oder im frühen Stadium der Pubertät befinden. Diese Erkrankung gehört zu den sogenannten Paraphilien und ist im ICD 10 als Krankheit aufgeführt. Betroffen hiervon sind ca. 3-5% der Bevölkerung. Zwei Drittel davon leiden unter einer Hemmungspädophilie. Sie leiden tatsächlich darunter, denn sie erleben ihre Neigung als stark belastend und arbeiten dagegen. Die Betroffen haben einen enormen Leidensdruck.

Zur Pädophilie gehört auch die Neigungspädophilie. Das bedeutet, dass sich die Betroffenen vor der Auslegung ihrer sexuellen Wünsche scheuen und eine Alternative suchen. Auch hier besteht ein enorm hoher Leidensdruck.

Für beide Gruppen gibt es therapeutische Angebote in Form von Entlastungsgesprächen, Selbsthilfegruppen und Habit-Reversal-Training.

About the Author admin

>