Angst Begriffserklärung

Angst ist ein ureigenes Gefühl der Menschen. Sie gehört zum Leben. Sie warnt uns vor gefährlichen Situationen und animiert uns zu besonderer Vorsicht. Somit hat Angst eine Schutzfunktion. Manchmal geraten Ängste außer Kontrolle und nicht der Betroffene beherrscht die Angst, sondern er wird von ihr beherrscht. Dann hat sie einen Krankheitswert. Ist das der Fall,  ist es Zeit, sich professionelle Hilfe zu suchen.

Viele Ängste haben ihre Ursachen in belastenden Ereignissen oder lang anhaltendem Stress. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Bei der von mir praktizierten Methode wird am Anfang der Therapie erarbeitet, wie die Angst entstand. Das Wissen, wie Ängste entstehen und was im konkreten Einzelfall dazu führte hat eine sehr entlastende Wirkung.

About the Author admin

>